Vaihingen Stadt3

Aktuell gibt es 60 freie Ausbildungsstellen!
beruV.de
Aktuell gibt es 60 freie Stellen!
Zurück zur Übersicht

Ausbildung zur/zum

Beamtin/er im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst

Ansprechpartner:
Frau Sattler
Stadt Vaihingen an der Enz
Marktplatz 1
71665 Vaihingen-Stadt

Der Beruf

Der Beruf des Beamten/der Beamtin im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst ist ein sehr vielfältiger Beruf. Unterrichtet werden sowohl rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Fächer, aber auch Psychologie und Soziologie.

Durch das Vertiefungsstudium ist es möglich, das Studium nach seinen Interessen auszurichten und dadurch später den für einen persönlich am interessantesten Bereich auszuüben.

 

Das Unternehmen

Stadtverwaltung Vaihingen an der Enz

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Beamten im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst erstreckt sich über insgesamt 3,5 Jahre. Zu Beginn der Ausbildung steht ein sechsmonatiges Einführungspraktikum, in welchem durch einen vierwöchigen Einführungslehrgang theoretische Grundlagen geschaffen werden. Ab dem 1. März beginnt das Grundlagenstudium in Ludwigsburg oder Kehl, welches sich über 17 Monate erstreckt. Im Anschluss daran beginnt die 14 Monate dauernde Praktische Ausbildung, die sich in mehrere Ausbildungsabschnitte in verschiedenen Bereichen aufteilt. Den Abschluss der Ausbildung zum Beamten im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst stellt das Vertiefungsstudium dar, welches die letzten 5 Monate an der Hochschule in Ludwigsburg oder Kehl absolviert wird.

Am Ende besitzt man den Bachelor of Arts für den Studiengang Public Management (Gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst).

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studiengang ist der Besitz des Abiturs oder der Fachhochschulreife, der bestandene Studierfähigkeitstest, der bei der Hochschule Ludwigsburg oder Kehl abgelegt wird, sowie der Nachweis einer Ausbildungsstelle für das Einführungspraktikum.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu, welche üblicherweise ein Anschreiben, einen Lebenslauf und Ihre Zeugnisse beinhalten.

Bitte beachten Sie: Der Bewerbungsschluss an den Hochschulen Ludwigsburg und Kehl ist der 01. Oktober des Vorjahres!

Zum Anfang