Vaihingen Stadt3

Aktuell gibt es 60 freie Ausbildungsstellen!
beruV.de
Aktuell gibt es 60 freie Stellen!
Zurück zur Übersicht

Ausbildung zur/zum

Zerspanungsmechaniker/-in Fachrichtung Frästechnik

Ansprechpartner:
Apostolos Sokolidis
Ingersoll Werkzeuge GmbH
Florianstr. 13-17
71665 Vaihingen-Horrheim

Der Beruf

Wenig Handarbeit, dafür umso mehr Technik- und Computereinsatz bestimmen die Herstellung unserer Präzisionswerkzeuge.

Als Facharbeiter in der Metallindustrie sorgen Sie für einen reibungslosen Fertigungsablauf und überwachen ihn. Auch die abschließende Prüfung ist Teil der Aufgabe. Computer sorgen dafür, dass die Anlagen in Bruchteilen eines Millimeters genau und wie von Geisterhand fräsen - allerdings nur, wenn sie auch richtig programmiert wurden.

Das Unternehmen

Ingersoll  Werkzeuge GmbH ist Ihr Partner für innovative Zerspanungstechnologie. Die Ingersoll Werkzeuge GmbH Niederlassung Süd, 1994 als INNOTOOL Innovative Werkzeugtechnik GmbH gegründet, produziert Standard- und Sonderwerkzeuge für die Zerspanungsindustrie. Entsprechend den Kundenanforderungen entwickeln und produzieren hochqualifizierte Mitarbeiter Fräs-, Bohr-, Dreh- und Stechwerkzeuge, welche weltweit im Einsatz sind. Kleine und mittelständische Unternehmen bis hin zu multinationalen Großkonzernen schätzen die  fachlichen Qualitäten unserer Mitarbeiter und die  Zuverlässigkeit unserer  Produkte. Ingersoll Werkzeuge bietet umfassenden technischen Service und gilt deshalb als  kompetenter Partner für intelligente Systemlösungen aus einer Hand.  

Die Ausbildung

Nach einer 1-jährigen Grundbildung an der Berufsfachschule Metall wird in unserem Unternehmen u.a. die Handhabung von allgemeinen Werkzeugmaschinen wie Bohr-, Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen vermittelt. Später erfolgt dann die Spezialisierung für unsere automatisierten 5-Achs-CNC-Fräsmaschinen.

Voraussetzungen

Abschluss an einer 1-jährigen Berufsfachschule Metall.

Zum Anfang